Pomponhäschen

Sie brauchen:
Wolle
dicke stumpfe Nadel
Karton
Zirkel
Schere
Filzreste
Alleskleber


Die lustigen Häschen haben Sie schnell gebastelt. Vielleicht haben auch Ihre Kinder Freude daran, denn die Anfertigung ist sehr einfach.

1. Das Fertigen der Pompons
Jedes Häschen besteht aus zwei verschieden großen Pompons. Für jeden Pompon wird Wolle um zwei gleich große Kartonkreise mit herausgeschnittener Mitte gewickelt. Die zwei aufeinander gelegten Kreisteile werden mit Hilfe einer stumpfen Nadel so lange mit Wolle umwickelt, bis das innere Loch gefüllt ist. Die Wolle wird nun am Außenrand eingeschnitten. Stechen Sie dazu mit der Spitze der Schere zwischen die beiden Kartonkreise. Bevor Sie die Kreise entfernen, binden Sie die Wolle zwischen den Kreisen mit derselben Farbe ab, damit die Wollfäden festgehalten werden. Zupfen Sie den Pompon zurecht und schneiden Sie die Wollfäden gleichmäßig zu. Vorsichtig, nur die überstehenden Wollfäden!

2. Maße für die Pompons
Blau-gelbes Häschen
Körper: Außenkreis mit r = 3 cm, Innenkreis mit 5 = 1 cm (ausschneiden).
Kopf: Außenkreis mit r = 2,5 cm Innenkreis mit r = 1 cm (ausschneiden).
Weißes Häschen (groß)
Körper: Außenkreis r = 2 cm, Innenkreis r = 7 mm. Kopf: Außenkreis r = 1,5 cm, Innenkreis r = 6 mm.
Weißes Häschen (klein)
Körper: Außenkreis r = 1,5 cm, Innenkreis r = 6 mm. Kopf; Außenkreis r = 1 cm, Innenkreis r = 5 mm.
3. Anfertigen der Häschen
Kleben Sie Kopf und Körper mit Alleskleber aufeinander. Schneiden Sie aus farblich passendem Filz lange Ohren, ebenso Füße und Barthaare. Kleben Sie alles fest. Damit die Ohren eine bessere Form bekommen, kleben Sie sie unten ein wenig zusammen (ca. 1/2 cm), bevor Sie sie zwischen die Wollfäden kleben. Je nach Hasengröße schneiden Sie für die Schwänzchen 1 bis 1,5 cm breite Streifen (ca. 10 cm lang). Rollen Sie die Streifen auf, und kleben Sie das Ende fest. Zum Schluss kleben Sie dann das fertige Schwänzchen an den Hasen.