Ostersets

Sie brauchen:
weißen Jeansstoff, ca. 40 x 90 cm für zwei Sets
Schrägstreifen
bunten Baumwollrest
Stecknadeln
Schere
Bleistift
Papier


Wir haben zu unseren Sets auch gleich die passende Frühstücksdecke genäht. Wenn Ihnen diese Idee gefällt, kaufen Sie 15 cm Stoff mehr für die Applikation der Flügel und Augen am Set. Jeder farbenfreudig gemusterte Baumwollstoff ist geeignet. Die Decke nähen Sie nach den Maßen Ihres Tisches. Sie sollte an jeder Seite ca. 20 cm überhängen. Die Ecken werden leicht abgerundet und die Decke dann mit Schrägstreifen eingefasst.

So arbeiten Sie die Sets
Vergrößern Sie den Schnitt nach dem Rastermaß und kopieren Sie daraus die Flügel und Augen. Schneiden Sie nach dem Schnitt die Hühner aus dem Jeansstoff zu. Applizieren Sie mit engem Zickzackstich die Augen und Flügel aus farbigem Baumwollstoff. Nähen Sie das Schrägband auf der rechten Seite knappkantig auf. Danach wird das Schrägband umgebügelt, eingeschlagen und mit der Hand gegengesäumt.