Hoppelhäschen

Sie brauchen:
Karton
Buntpapier
Schere
evtl. Kleister
Toilettenpapierrolle


Zusammensetzen der Schnitteile
Pausen Sie die beiden Hasenteile vom Schnittmuster ab. Schneiden Sie das obere Teil des Häschens mitsamt dem angesetzten schraffierten Streifen aus. Das untere Teil schneiden Sie so aus, wie es wiedergegeben ist. Kleben Sie dann das untere Teil auf den schraffierten Streifen des oberen Teils, wobei die Schnittlinie genau an die gestrichelte Linie stoßen muss. Sie haben nun das Häschen in einem Stück und können danach den Karton zuschneiden.

Um das Häschen später auf einem Kartonstück befestigen zu können, kleben Sie in der Mitte des Fußes beidseitig je ein Stück festes Papier (4 x 4 cm) an. Das Papier etwa 1 cm breit am Karton festkleben und die restlichen 3 cm nach außen klappen.

Bekleben mit Buntpapier
Schneiden Sie die einzelnen Teile 2mal aus Buntpapier und bekleben Sie den Karton beidseitig. Da das gummierte Buntpapier nicht allzu gut klebt, empfiehlt es sich, zusätzlich noch Kleister zu verwenden, besonders an den Rändern.

Sie können auch anderen Klebstoff aufstreichen. Das beklebte Häschen legen Sie dann zum Pressen unter Bücher.

Standfläche für das Häschen
Schneiden Sie ein Kartonstück in der Größe von 8 x 8 cm. Kleben Sie das Häschen an den angesetzten Papierstreifen in die Mitte des Kartons. Beim Kleben die Streifen fest andrücken. Nun überziehen Sie das Kartonstück mit grünem Buntpapier. Dies hat auch wieder beidseitig zu geschehen, damit sich der Karton nicht aufbiegt.

Schneiden Sie nun die Toilettenrolle in der Länge auf 7 cm zu. Nehmen Sie dazu ein scharfes Messer. Die 7 cm lange Röhre halbieren Sie der Länge nach mit einer Schere. Die halbe Röhre bekleben Sie nun ebenfalls mit grünem Buntpapier. Nach der Trocknungszeit des Klebers das Häschen mit der Standfläche auf der Rundung mit Alleskleber festkleben. Während der Trocknungszeit des Klebstoffes den überstehenden Karton links und rechts abstützen, indem Sie ihn mit Büchern unterlegen.

Bevor Sie das Haschen als Schmuck auif den Ostertisch stellen, können Sie im Hohlraum der halben Toilettenpapierrolle kleine Ostereier aus Schokolade verstecken.