Osterhasen zum Füllen

Sie brauchen:
Papprollen mit ca. 10 cm Durchm.
und kleinere Papprollen mit ca. 4 - 5 cm Durchm.
braunen Stoff (Jute oder Filz)
weißen Filz oder weißes Papier
Kartonreste für die Ohren und den Boden
Bindfaden
Schere
Klebstoff

In diesen Häschen sind Ihre Osterüberraschungen besonders nett verpackt.

So basteln Sie die Hasen
Die Hasen aus den großen Papprollen haben eine Höhe von ca. 10 cm. Sollten Sie keine Papprollen haben, können Sie sich natürlich auch selbst Zylinder aus festem Karton rollen und mit einem Hefter zusammenklammern. Umkleben Sie Ihre Rollen mit Stoff. Schneiden Sie eine Schablone für die Ohren. Die Ohren sind etwa genauso hoch wie die Rolle. Schneiden Sie die Ohren aus Karton. Sie werden ebenfalls auf beiden Seiten mit Stoff beklebt. Zusätzlich wird ein weißer Streifen aufgeklebt (siehe Foto). Die Gesichter kleben Sie aus weißem Filz oder aus Papier. Stellen Sie die fertigen Hasen auf eine feste Unterlage aus Karton und umfahren Sie sie mit einem Stift. Schneiden Sie die Kreise als Böden aus und bekleben Sie sie mit Stoff oder Papier. Die Böden kleben Sie an die Hasen. Füllen Sie die Hasen mit süßen Überraschungen.

Die kleinen Hasen aus Haushaltspapierrollen sind für den Ostermorgen als Eierbecher gedacht.