Häkellämmchen

Sie brauchen:
100 g naturweiße Wolle
Reste in Schwarz
Hakelnadel, 3,5
2 Knöpfe
Füllwatte
alte Nylonstrümpfe
Stopfnadel
Schere


Unser Osterlämmchen wurde in Schlingenhäkelei ausgeführt.

So arbeiten Sie die Schlingen (siehe Abbildung)
1.R.: f.M.
2. R.: f.M. mit Schlingen. Die Schlingen erscheinen auf der linken Seite. Stechen Sie dazu in die 1. M. der Vorr. Legen Sie den Mittelfinger vor den Faden. Faden holen und durch die M. ziehen. Faden holen und durch beide auf der Nadel befindlichen Schlingen ziehen. Den Finger aus der Schlinge nehmen und in die nächste M. der Vorr. stechen. Bis zum Ende der R. weiterarbeiten. In der nächsten R. wieder f.M. häkeln.

Abkürzungen: Lm. (Luftmasche), f.M. (feste Masche), Km. (Kettmasche), Stb. (Stäbchen), Rd. (Runde).

1. So häkeln Sie den Körper
Vier Lm. anschlagen. Mit einer Km. zum Ring schließen.
1. Rd.: 6 f.M. in den Ring häkeln, 1 Km.
2. Rd.: 1 Lm, in jede f.M. 2 f.M. häkeln = 12 M. Alle folgende Rd. mit einer Km. in die erste Lm. schließen.
3. Rd.: Schlingen häkeln. In jede 2. f.M. 2 Schlingen häkeln = 18 M. (Schlingen).
4. Rd.: f.M., in jede dritte M. 2 f.M. häkeln = 24M.
5.-25. Rd.: Abwechselnd f.M. und Schlingen häkeln.
Körper ausstopfen (siehe Ausarbeitung).
26. Rd.: Abnehmen – jede 4. M. abmaschen = 18 M.
27. Rd.: 18 Schlingen häkeln.
28. Rd.: 12 f.M., jede dritte M. übergehen.
29. Rd.: In jede 2. M. eine Schlinge häkeln = 6 Schlingen.
30. Rd.: 6 f.M. häkeln und zusammenziehen.

2. Kopf
4 Lm. in Schwarz anschlagen, mit einer Km. zu einer Runde schließen.
1. Rd.: 6 f.M. in den Ring häkeln.
2. Rd.: in jede f.M. 2 f.M. häkeln = 12 M.
3. Rd.: In jede 2. f.M. 2f.M. häkeln = 18 M.
4. Rd.: In jede 3. M. 2 f.M. häkeln =24 M.
5.-8. Rd.: f.M. häkeln.
9. Rd.: Weiß anketten und die erste Rd. Schlingen häkeln.
10. Rd.: 24 f.M. häkeln.
11. Rd.: In jede 4. M. 2 Schlingen häkeln = 30 M.
12.-16. Rd.: 30 f.M. bzw. Schlingen häkeln.
17. Rd.: 30 Schlingen häkeln und abketten.
Kopfvorderteil ausstopfen.

3. Rückwärtiges Kopfteil
In Weiß 4 Lm. anschlagen und den Ring mit einer Km. schließen.
1. Rd.: 6 f.M. in den Ring häkeln.
2. Rd.: In jede f.M. 2 Schlingen häkeln = 12 M.
3. Rd.: In jede 2. f.M. 2 f.M. häkeln = 18 M.
4. Rd.: In jede 3. M., 2 Schlingen häkeln = 24 Schlingen.
5. Rd.: In jede 4. M., 2 f.M. häkeln = 30 M.
6. Rd.: In jede M. eine Schlinge häkeln. Kopfvorderteil und das rückwärtige Kopfteil mit f.M. zusammenhäkeln und abketten.

4. Beine
4 Lm. in Schwarz anketten. Mit einer Km. zum Ring schließen.
1. Rd.: 6 f.M. in den Ring häkeln.
2. Rd.: In jede M. 2 f.M. häkeln = 12 M.
3.-6.Rd.: f.M.
7. Rd.: In Weiß anketten und in Schlingentechnik arbeiten. 5 Schlingenreihen arbeiten. Bein ausstopfen.
14. Rd.: f.M., dabei jede 2. M. übergehen. Die restlichen M. zusammenhäkeln und abketten.

5. Ohren
5 Lm. häkeln: In die 3. Lm. von der Nadel aus einstechen und 3 Stb. häkeln, 2 Wende-Lm.
2. R.: Das 1. und letzte Stb. verdoppeln = 5 Stb.
3. R.: 5 Stb.
4. R.: Das erste und letzte Stb. verdoppeln = 7 Stb., 2 Wende-Lm.
5. R.: 1. Stb. übergehen, 5 Stb. und eine f.M. häkeln, abketten.

6. Ausarbeitung
Vernähen Sie alle Fäden. Nähen Sie die Ohren am Kopf fest und nähen Sie die Knöpfe als Augen an. Nähen Sie den Kopf und die Beine an den Rumpf. Für das Schwänzchen drehen Sie eine dicke Kordel aus Wolle und nähen sie an.