Schulklasse

Sie brauchen:
weißes Papier
festen Karton
Schere
Bleistift
Wasserfarben oder Filzstifte
Alleskleber
Streichholz ohne Kopf
Heftklammern

Zum Basteln dieser Schulklasse brauchen Sie als Material nur Papier und festen Karton. Schon das Anfertigen der Figuren (Lehrer, Schüler, Tische, Bänke usw.) wird Ihren Kindern viel Spaß machen.

So basteln Sie die Schulklasse
Pausen Sie die Figuren (Mädchen, Junge und Lehrer), die Sie in Originalgröße auf der Seite finden, ab und übertragen Sie sie auf Papier. Schneiden Sie nun einen Lehrer und so viele Schüler, wie Sie mögen, aus. Die Grundformen sind immer die gleichen. Geben Sie den Figuren jedes mal ein anderes Aussehen, indem Sie die Frisur abändern und die Farben, mit denen Sie sie anmalen, wechseln. Zeichnen Sie den Figuren fröhliche oder auch traurige Gesichter auf. Die gestrichelte Linie bei dem Mädchen zeigt an, wo Sie die Figur abfalten müssen, damit sie auf der Bank sitzen kann (festkleben). Das gleiche gilt auch für den Jungen. Falten Sie das Pult, die Bänke und Tische aus festem Karton nach dem Foto. Bänke, Tische und Pult haben alle die gleiche Form, nur sind sie in ihrer Größe unterschiedlich (siehe Foto). Der Lehrer bekommt, wie auch alle anderen Figuren, die stehen und nicht sitzen sollen, als Verstärkung ein verlängertes Stück Pappe auf die Rückseite geklebt, deren unteres Ende als Standfuß umgeknickt wird. Schneiden Sie den Streifen nicht zu breit zu, damit er nicht sichtbar ist.

Geben Sie dem Lehrer einen kleinen Zeigestock (z.B. Streichholz, ohne Kopf) in die Hand (festkleben). Falten sie die Rückwand aus einem Kartonstreifen und malen Sie eine Tafel darauf. Aus leichtem Zeichenpapier schneiden Sie kleine Heftseiten aus, befestigen sie in der Mitte mit Heftklammern und legen sie auf die Tische.