Pinguin

Sie brauchen:
Eierkarton
Wattekugel (weiß)
Karton
Malkasten
Pinsel
Alleskleber
Schere

Aus Eierkartons können Sie allerlei lustige Dinge basteln, wie z.B. diesen Pinguin.

Schneiden Sie zunächst zwei spitze Mittelteile aus dem Eierkarton, Sie brauchen diese für den Körper und für die Flügel.

1. Körper
Schneiden Sie ein Mittelteil des Kartons am offenen Ende gleichmäßig zu, damit Sie eine gerade Standfläche erhalten. Zeichnen Sie auf einem Wandteil das Oval auf, das weiß bleibt (Foto). Bemalen Sie den Rest des Körpers schwarz. Sie können dazu Malkasten- oder Plakafarben verwenden.

2. Flügel
Pausen Sie den Flügel von Abb. 1 ab und legen Sie die gerade Seite an eine Kante des Mittelteils. Zeichnen Sie die Flügelform am Wandteil auf. Schneiden Sie den Flügel aus, bemalen Sie ihn an der Außenseite schwarz" und kleben Sie ihn an den hinteren Kanten des Körpers fest.

3. Kopf
Bemalen Sie eine weiße Wattekugel, wie auf dem Foto gezeigt.

4. Schnabel
Schneiden Sie das in Abb. 2 gezeigte Teil aus Karton zu. Danach ritzen Sie die gestrichelten Linien leicht mit dem Messer, klappen das Teil zum Schnabel zusammen und kleben die offenen Kanten aneinander. Nun müssen Sie nur noch den Schnabel rot anmalen und festkleben.

5. Füße
Nach Abb. 3 schneiden Sie die Füße zu. Sie werden ebenfalls mit roter Farbe angemalt und dann am Körper festgeklebt
.