Bilderlotto

Sie brauchen:
farbigen Karton
Buntpapier
einseitig klebende Klarsichtfolie
Schere

Die aufgezeichneten Motive müssen 2mal gefertigt werden. Sie erscheinen einmal auf den großen Karten und einmal auf den Legekärtchen. Den farbigen Karton für die großen Karten auf eine Größe von 20 x 15 cm zuschneiden und in 12 Quadrate von 5 x 5 cm einteilen. Für die Legekärtchen ebenfalls 5 x 5 cm große Quadrate in verschiedenen Farben ausschneiden.

Wir haben die Motive aus Buntpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Linien, Gesichtszüge und andere Details sind mit Filzstiften gezeichnet.

Zum Schluss große Karten und Legekärtchen mit Klarsichtfolie bekleben. Folie an allen Seiten etwa 1 bis 2 cm größer schneiden, Karten vorsichtig auflegen, Folie festdrücken, Ecken abschrägen und Ränder stramm auf die Rückseite kleben. Auf die Rückseite Folie kleben, die rundherum etwa 1/2 cm kleiner ist.

So wird gespielt
Die großen Karten mit den einzelnen aufgeklebten Motiven werden, je nach Anzahl, gleichmäßig an die mitspielenden Kinder verteilt. Die kleinen Karten werden in der Mitte des Tisches verdeckt aufgelegt. Der Spielleiter deckt nun ein Kärtchen nach dem anderen kurz auf. Das Kind, welches das gleiche Motiv auf seiner Karte erkennt, hebt die Hand. Kärtchen, die nicht erkannt werden, werden wieder in der Mitte abgelegt und später noch einmal aufgezeigt.

Das Spiel soll die Konzentrationsfähigkeit der Kinder fördern und ist besonders für noch nicht schulpflichtige Kinder gedacht.