Igelmutter & Kind

Sie brauchen:
Eine Platte braunen Filz ca. 25 x 25 cm langflorigen Webpelz
schwarze Wollreste
2 Knöpfe
Nähzeug
Rasierklinge
Nähmaschine
Schaumgummiflocken oder Wollreste zum Ausstopfen


So arbeiten Sie Igelmutter und Kind
Vergrößern Sie den Schnitt nach dem Raster auf Papier und schneiden Sie ihn aus. Nach diesen Schnittmustern schneiden Sie aus Filz Unter- und Maulteil, zwei Ohren und vier Füße zu. Die beiden seitlichen Körperteile werden aus Webpelz zugeschnitten Verwenden Sie zum Zuschneiden eine Rasierklinge. Sie garantiert einen feinen Schnitt durch die Pelzhaare.

Legen Sie die seitlichen Körperteile rechts auf rechts zusammen und nähen Sie die Rückennaht.

Legen Sie das Maulteil aus Filz rechts auf rechts auf das zusammengenähte Rückenteil und nähen Sie die Verbindungsnaht Maul - Körper. Stecken Sie die Füße am Filzunterteil auf Die Rundungen zeigen nach innen. Legen Sie das obere Körperteil mit der rechten Seite nach innen darauf Heften Sie die Teile zusammen. Nahen Sie mit der Maschine bis auf eine Seite zum Wenden ringsherum. Arbeiten Sie die Maulspitze aus und füllen Sie den Igel leicht mit Schaumgummiflocken oder Wollresten. Schließen Sie die Naht mit kleinen Stichen. Als Nase einen Wollpompon aufnähen. Legen Sie am unteren geraden Rand der Ohren eine kleine Falte und nähen Sie sie auf. Nähen Sie als Augen noch zwei Knöpfe auf.