Tintenfisch

Sie brauchen:
100 g synthetische Wolle (kräftiges Material)
8 Wollfäden der Grundfarbe, 10 cm lang, zum Abbinden der Fangarme
3 Fäden mitteldicke weiße Wolle zum Aufsticken des Maules
Filzreste für die Augen in Hellblau, Weiß, Dunkelblau und Schwarz
Alte Strümpfe oder Stoffreste zum Ausstopfen des Kopfes
Klebstoff


Dieser lustig aussehende Tintenfisch ist selbst für Kinder ganz einfach herzustellen. Außerdem ist er eine ideale Bastelei für Leute mit wenig Zeit. Das benötigte Material kostet nur wenig. Das einzige, was Sie dazu wahrscheinlich kaufen müssen, sind 100 g Wolle. Falls Sie für die Augen keine Filzreste in den angegebenen Farben haben, können Sie selbstverständlich auch andersfarbige Filzreste verwenden, die Sie evtl. in Ihrem Handarbeitskästchen finden. In etwa 1 Std. haben Sie Ihren Tintenfisch fertiggestellt.

Wickeln Sie die Wolle zu einem 75 cm langen Strang ab (= halbe Länge; Gesamtumfang = 150 cm). Behalten Sie etwas Wolle übrig, damit Sie die Fangarme an den Enden abbinden können (8 x 10 cm). Die beiden Fadenenden des Stranges zusammenbinden und den Strang fest straffen. Binden Sie den Strang mit Wolle ab und schneiden Sie genau am gegenüberliegenden Strangbogen die Wollfäden durch, so dass Sie einen Strang von insgesamt 150 cm erhalten, der in der Mitte abgebunden ist.

Halten Sie den Strang an der umwickelten Stelle, nehmen Sie einen der hängenden Wollfäden auf und wickeln Sie ihn ca. 5 cm unterhalb der abgebundenen Stelle um den Strang, Das Fadenende wird mit einem der herabhängen den Fäden verknüpft. Das Strangstück zwischen den beiden abgebundenen Stellen ergibt den "Schopf" des Tintenfisches.

Für den Kopf wird ein fester Ball aus alten Strümpfen oder Stoffresten geformt (lesen Sie dazu auch die Basiskarte), Unser Tintenfisch hat einen Kopf von 12,5 cm Durchm. Nehmen Sie den hängenden Wollstrang etwa in der Mitte auseinander und schieben Sie den Stoffball bis zur Abbindung hinein. Die Wollfäden gleichmäßig um den Ball legen, so dass er verdeckt wird. Wolle straff ziehen und unterhalb des Kopfes wieder mit einem Faden abbinden.

Für die Fangarme wird der restliche Wollstrang in 8 gleiche Fadenbündel unterteilt und jedes Bündel für sich geflochten (siehe Foto). Lassen Sie an jedem Zopfende ca. 3,5 cm offen. Dann wird jeder Zopf mit den zurückgelegten Fäden abgebunden.

Schneiden Sie für die Augen aus Filz 2 hellblaue Kreise von 2,5 cm Durchm., 2 weiße Kreise von 1,25 cm Durchm., 2 dunkelblaue Kreise von 5 cm Durchm.; aus dem schwarzen Filz werden Wimpern geschnitten. Kleben Sie die Filzteile aufeinander und nähen Sie die Augen am Kopf fest (siehe Foto). Das Maul wird mit weißer Wolle aufgestickt. Zuletzt werden die Wollschlingen über dem Kopf des Tintenfisches in der Mitte aufgeschnitten.