Schlangenpärchen

Sie brauchen:
für jede Schlange:
Baumwollstoff, 90 x 16 cm
passende Nähseide
Klebstoff
Schaumstoffflocken oder Kapok
für das Männchen:
2 rote Perlen
schwarze und weiße Filzreste
schwarzes Schleifenband, 30 cm lang
für das Weibchen:
75 cm Spitzenborte
2 rosa Knöpfe
schwarze Filzreste


Dieses Schlangenpärchen kann als Spielzeug, aber auch zur Dekoration des Kinderzimmers benutzt werden. Ursprünglich wurden solche Schlangen an schlecht schließende Türen gelegt, um den kalten Luftzug abzuhalten. Gewiss empfinden viele Menschen beim Anblick von Schlangen ein mehr oder weniger starkes Gruseln; aber unsere Spielsachen sind so niedlich, dass sie bestimmt keine unangenehmen Assoziationen wecken.

1. So werden die Schlangen zugeschnitten
Wählen Sie nach Möglichkeit einen Baumwollstoff mit einem schuppenähnlichen Muster. Die Schlangen werden 90 cm lang. Zunächst arbeitet man mit der linken Stoffseite nach außen, Schlagen Sie jede Längsseite des Stoffes 4 cm zur Mitte hin nach innen und schneiden Sie Kopf und Schwanz zu, wie auf unserer Abb. dargestellt. Der Kopf hat ein stumpfes Ende, während der Schwanz spitz zuläuft. Schließen Sie die lange Körpernaht mit einer Nahtzugabe von 6 mm und lassen Sie an jedem Ende eine 22 cm lange Öffnung zum Ausstopfen. Dann nähen Sie um den Kopf und den Schwanz herum. Wenden Sie die rechte Stoffseite nach außen und bügeln Sie die Naht so aus, dass sie unten in der Mitte der Bauchseite liegt. Nun kann die Schlange ausgestopft werden. Wenn der Körper fest, aber noch flexibel ist, werden die 2 Öffnungen in der langen Naht geschlossen.

2. Das Männchen
Nähen Sie die beiden roten Perlen als Augen an. Aus dem schwarzen Filz schneiden Sie 2 Kreise und in der Mitte jeweils ein rundes Loch. Diese "Brille" wird um die Augen herum festgenäht oder aufgeklebt. Schneiden Sie aus weißem Filz eine kleine Zunge, die Sie ans Maul nähen (siehe Foto). Zuletzt binden Sie dem Männchen eine schwarze Schleife um den Hals.

3. Das Weibchen
Für den Kragen schneiden Sie aus der Spitzenborte 2 Teile á 32.5 cm. Nähen Sie die geraden Seiten zusammen. Die Enden des doppelten Spitzenbandes schließen Sie zu einem Kreis. Dann reihen Sie mit Heftstichen entlang der Nahtlinie und ziehen die Fadenenden etwas zusammen. Diesen Kragen ziehen Sie dem Schlangenweibchen über, passen ihn an und nähen ihn fest. Als Augen werden 2 rosa Perlknöpfe aufgenäht. Für die Augenwimpern schneiden Sie zwei 5 cm lange Streifen von der Spitzenborte zurecht, kräuseln sie und befestigen sie über den Augen. Schneiden Sie aus schwarzem Filz ein Maul und kleben oder nähen Sie es auf.

Selbstverständlich sind unsere Verzierungen nur ein Vorschlag. Sie können alle möglichen Perlen. Schleifen, Litzen, Bänder oder Knöpfe zur Ausschmückung Ihrer Schlangen verwenden.