Pomponschäfchen

Sie brauchen:
weiße Wolle
dicke Nadel
braune oder schwarze Wolle
braunen oder schwarzen Filz
braune oder schwarze Pfeifenreiniger
kleine Perlen (Augen)
Alleskleber
Karton
Zirkel
Schere


Bei dem Schäfchen werden für die Pompons keine Kartonkreise, sondern Ovale als Einlage zum Umwickeln verwendet. Ergänzen Sie die halbe Form durch einen Faltschnitt zu einem ganzen Oval. Übertragen Sie sie auf Karton. Schneiden Sie von jeder Größe zwei Kartonovale zu.

Umwickeln Sie die Ovale so lange mit Wolle, bis das Mitteloval ausgefüllt ist.

1. Körper
Verwenden Sie weiße Wolle zum Umwickeln. Die Wolle rundherum aufschneiden und mit einem Wollfaden die Fäden zwischen den Kartonteilen abbinden. Danach die Kartonfeile entfernen. Den Pompon zurecht zupfen und seitlich flach zuschneiden, damit der Körper noch etwas länglicher wirkt.

2. Kopf
Umwickeln Sie die kleinen Ovale dreiviertel mit weißer Wolle, d.h. umwickeln Sie ein schmales Ende überhaupt nicht. Füllen Sie auch das innere Loch nur dreiviertel mit weißer Wolle. Das ausgesparte schmale Ende umwickeln Sie mit brauner oder schwarzer Wolle, bis das Mittelloch dadurch voll ausgefüllt ist. Die Wolle rundherum aufschneiden und abbinden. Pompon zurechtzupfen und am braunen Ende leicht spitz zuschneiden (Foto).

3. Fertigstellung
Kleben Sie den Kopf auf den Körper. Aus Filz schneiden Sie die Ohren zu und kleben sie am Kopf fest. Als Augen zwei kleine Holzperlen ankleben. Füße und Schwänzchen aus Pfeifenreinigern formen und zwischen die Wollfäden kleben.