Tischdekoration

Sie brauchen:
leere Haushalts- oder Toilettenpapierrollen
Stoff-, Papier- und Kartonreste
Bänder
Borten
Spitze
Wolle
Wattekugeln Durchmesser 4,5 cm
Stecknadeln
Filzstifte
Klebstoff
evtl. Wasserbeize


Unsere kleinen Tischgäste sind für verschiedene Anlässe gebastelt. Der Schornsteinfeger gratuliert zur Hochzeit oder zum Jubiläum. Die Blumenfrau überreicht ein Sträußchen zum Geburtstag. Der Indianer schenkt kleinen Partygästen eine süße Überraschung. Das sind nur drei von vielen Möglichkeiten. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie Chinesen, Japanerinnen, Eskimos usw.

1. So basteln Sie den Schornsteinfeger
Schneiden Sie die Rolle für den Körper nach 10 cm ab. Bekleben Sie die obere Hälfte mit weißem Stoff oder Papier, die untere Hälfte mit schwarzem. Schneiden Sie das Bekleidungsmaterial um je 1 cm größer in der Höhe ab und schlagen Sie den Stoff nach oben bzw. nach unten ein. Der Stoff für die Jacke wird nur oben in der Rolle angeklebt. Schneiden Sie so zu, dass vorn etwa 2 cm offen bleiben. Die Arme werden aus einem dickeren Karton st reife n von ca. 11 x 1,5 cm geschnitten und passend zum Hemd beklebt. Knicken Sie den Streifen in der Mitte und kleben Sie beide Enden unter der Jacke an. Die Wattekugel für den Kopf wird kurz in etwas schwarze Wasserbeize getaucht (nach Anweisung des Herstellers ansetzen). Lassen Sie dann die Wattekugel gut trocknen. Für den Zylinder schneiden Sie aus schwarzem Tonpapier einen Kreis von ca. 6 cm Durchmesser. Aus einem Streifen von ca. 3 cm x 10 cm wird der obere Teil zusammengeklebt. Ein kleiner Kreis von etwa 3,5 bis 4 cm schließt den Zylinder. Augen und Mund werden aufgeklebt. Eine Stecknadel ist die Nase. Die Kleeblättchen werden aus Glanzpapier ausgeschnitten und auf Pfeifenputzer gesteckt. Eine Leiter, ein Wollfaden als Seil und die Jubiläumszahl vervollständigen den Glücksbringer. Damit er sicher steht, wird er auf einen Kreis aus festem Karton geklebt.

Die anderen Figuren werden ähnlich gebastelt.

2. Das Blumenmädchen bekommt eine Knötchenfrisur mit Spitzenschmuck und eine passende Schürze. Sie überbringt ein Ministräußchen aus frischen Blumen.

3. Der Indianer trägt Hose und Jacke aus Sackleinen mit vielen bunten Streifen verziert. Die Wattekugel wird in rote Beize getaucht. Zopffrisur, Stirnband und Feder geben ihm das richtige Aussehen. Der Speer ist eine Zuckerstange.