Häkelhühner

Sie brauchen:
dünne Häkelwolle, je 50 g in Weiß und Rot
1 Wollhäkelnadel Nr. 3 ½
1 Sticknadel
einige schwarze Wollfäden


Die hübschen Häkelhühner sind nicht nur gute Eierwärmer, sondern auch ein lustiges Ostergeschenk und eine besonders niedliche Dekoration für Ihren Frühstückstisch. Vielleicht legen Sie sich einen ganzen "Hühnerhof" in den verschiedensten Farben zu.

1. Grundmuster
f. M., mit doppeltem Faden häkeln. Jede Rd mit einer Km schließen.

2. Anleitung
Am Kopf beginnen, 15 Lm in Weiß anschlagen und mit einer Km zur Rd schließen.
1. Rd: 1 Lm und auf jede folgende Lm der Anschlag-Rd 1 f.M häkeln, die Rd mit 1 Km um die Lm schließen.
2. Rd: 1 Lm, auf die erste f.M 2 f.M und auf jede folgende M je 1 f.M häkeln. Die 3.-18. Rd wie die 2. Rd häkeln.
19. Rd: Auf Rot wechseln. 1 Lm und auf jede M der Vor-Rd je 1 f.M häkeln, jedoch in die letzten 10 f.M je 2 Stb (für den Schwanz) häkeln.
20. Rd (weiß); Auf jede M der Vor-Rd 1 f.M. häkeln. In die Stb. am Rücken je 2 Stb. häkeln.
21. Rd (rot): Auf die Körpermaschen je 1 f.M. häkeln. In die Schwanzmaschen je 1 Stb. Häkeln.
22. Rd (weiß): Auf die Körpermaschen je 1 f.M- häkeln. In die Schwanzmaschen je 2 Stb. Letzte Rd (rot): Auf die f.M. vom Körper f.M. und auf jedes Stb. vom Schwanz* 1 f.Mm, 3 Lm, 1 f.M. zurück in die 1. Lm* fortlaufend wiederholen.

3. Ausarbeitung
Das Huhn zur Hälfte zusammenlegen und für den Kamm auf die (doppelte) Anschlag-Rd in Rot 7 f.M. häkeln, mit 4 Lm wenden, 2 f.M., 5 Lm, 2 f.M., 5 Lm, 2 f.M., 6 Lm, 1 f.M., den Faden abschneiden und vernähen. Für den Schnabel 3 Lm in Rot häkeln und annähen. Die Augen mit einem schwarzen Wollfaden aufsticken.