Glückwunschkarte

Sie brauchen:
farbiges Tonpapier
Schere
Alleskleber
Filz- und Stoffreste
Wollrest
Papier- oder Stoffblümchen

Eine sehr persönliche Glückwunschkarte haben Sie sehr schnell mit Tonpapier, Stoff- und Wollresten hergestellt.

Die Farbe des Tonpapiers, auf das Sie die kleine Gratulantin aufkleben, richtet sich nach den Farben der Stoffreste. Wir wählten einen neutralen dunkleren Gelbton. Schneiden Sie das Papier auf eine Größe von 10 x 17 cm zu.

Auf unserer Karte finden Sie die Schnitte für Oberteil, Hand, Schuh und Hut in Originalgröße wieder; ebenso für den Kopf. Der Hinterkopf ist absichtlich etwas abgeflacht, damit Sie die Haare leichter ankleben können. Schneiden Sie Kopf, Hand, Hut und Schuhe aus Filz zu. Oberteil und Rock aus Stoffresten. Der Rock hat eine Länge von 8 cm. Die untere Weite beträgt 7 cm. An der Taille schneiden Sie den Rock etwas breiter als das Oberteil zu. Legen Sie ihn beim Festkleben leicht in Falten. Den Rock nicht ganz festkleben, sondern nur an einigen Punkten.

Aus 6 Wollfäden flechten Sie einen Zopf, An einem Ende die Fäden nebeneinander legen und am Kopf festkleben. Unter die Hand kleben Sie einige flachgedrückte Papierblümchen. Kleben Sie das Ganze zum Schluss auf gefaltetes, andersfarbiges Tonpapier.