Engelchen aus Goldpapier

Sie brauchen:
Goldpapier
Schere
Klebstoff
weißes Zeichenpapier
Filzstifte
weißes Glanzpapier
farbiges Seidenpapier
evtl. Aufhängefaden


Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie hübsche Engelchen für die Weihnachtszeit basteln können. Hängen Sie die Engelchen entweder in den Weihnachtsbaum, zwischen Tannenzweige oder als Geschenkanhänger und Dekoration an ein Päckchen. Jeder Engel bekommt ein anderes Aussehen, wenn Sie die filigranen Flügelformen jedes Mal nach einem anderen Muster zuschneiden. Unten sind  einige Beispiele dafür.

So basteln Sie ein Engelchen
Schneiden Sie aus Goldpapier einen Kreis mit einem Durchmesser von 16 cm aus. Falten Sie den Kreis in 3 Teile und zerschneiden Sie ihn. Formen Sie jeden Kreis für den Körper zu einer Tüte (siehe Foto) und kleben Sie sie zusammen. Schneiden Sie für den Kopf des Engels 2 Kreise mit einem Durchmesser von 2 cm aus weißem Zeichenpapier aus. Malen Sie mit Filzstiften auf den einen Kreis ein liebes Gesicht und auf den anderen Haare auf, er ergibt den Hinterkopf.

Für den Heiligenschein schneiden Sie einen Kreis mit 2,5 cm Durchmesser aus Goldpapier. Kleben Sie am unteren Rand des Heiligenscheins die Kreise für den Engelskopf von beiden Seiten an (siehe Foto). Kleben Sie den Kopf an die Spitze des Körpers. Die Stirn des Engels verzieren Sie mit einem kleinen goldenen Stern oder Herz (siehe Foto). Dazu können Sie entweder fertige Motive verwenden oder Sie schneiden selbst welche aus Goldpapier aus und kleben sie auf. Die Flügel sind eigentlich das Hübscheste an den Engelchen. Sie werden aus weißem Glanzpapier zugeschnitten und anschließend mit farbigem Seidenpapier hinterklebt. Schneiden Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 6 cm aus.

Falten Sie ihn 3mal zusammen und schneiden Sie nun die Muster wie beim Scherenschnitt ein. Wir zeigen Ihnen auf der Karte einige Schneekristallformen, die sich sehr gut für die Flügel eignen.

Falten Sie die Flügel nach dem Ausschneiden zu einem Halbkreis auf und kleben Sie auf die Rückseite ein farbiges Seidenpapier. Verwenden Sie hierbei nicht zuviel Klebstoff, damit er nicht an den Seiten hervorquillt und die Flügel verschmutzt.

Zum Schluss werden die Flügel an der Rückseite des Engels aufgeklebt. Fügen Sie dabei gleichzeitig, wenn die Engelchen zum Aufhängen bestimmt sind, einen Faden mit ein.